das Ende naht… Rückkehr ins Paradies

Das olympische Eishockeyturnier, ja die ganzen Spiele, nähern sich dem Ende. Am Sonntag wir der grosse Abschluss mit dem Hockey-Finale und der Schlussfeier sein. Kurz danach geht es schon auf den Nachhauseweg.

Aber bis dahin laufen noch ein paar Sachen und ich versuche, wenn immer möglich Wettbewerbe mit Schweizer Medaillenhoffnungen zumindest via Laptop/SRF mitzuverfolgen. Das hatte ich 2018 verpasst und bedauerte dies im Nachhinein. Vielleicht liegt auch noch etwas Live drin…

Das Frauen-Eishockeyturnier ging heute mit dem Final zu Ende. Ein gutes Finalspiel mit zwei starken Mannschaften. Die Schweizerinnen fliegen morgen Freitag bereits wieder zurück. Und sie versinken wieder in der Anonymität, weil in der Schweiz keine Sau am Frauenhockey interessiert ist (mich nicht ausgenommen). Was aber eigentlich schade ist. Sie waren mit soooooo viel Herzblut dabei und hätten doch mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung verdient. Aber dazu habe ich auf hockeyfans.ch schon einen Artikel geschrieben.

Bereits gilt es abzuklären, was für die Ausreise aus China nötig ist. Nochmals sind einige Hürden zu nehmen (App ausfüllen, PCR-Test-Resultat anfordern, Transport) und viel Geduld und Zeit mitzubringen. Scheinbar muss man 6h vor Abflug bereits den Transfer antreten, heisst in meinem Fall: 03:00 Uhr !!
Da mein Weg wiederum über Italien führt sind noch ein paar zusätzliche Formulare notwendig. Aber das sollte hoffentlich das kleinste Problem werden.

Zurück in der Schweiz erwartet mich sprichwörtlich das (Corona-)Paradies. Keine Masken mehr, keine Bubble, gehen wohin man will – wann man will. Dazu freies Internet, freie Meinungsäusserung, direkte Demokratie. Was wünscht man sich mehr auf der Welt ? Wenn man sich hier aufhält und bewegt, eine fast schon futuristische Vorstellung. 😉

2 Kommentare

  1. Hallo Simon
    Merci für deine immer super spannenden Eindrücke und Berichte. Dank dir haben wir hier einen kleinen Einblick in die Bubble.
    Geniesse den Rest noch und bis bald.
    Liebe Grüsse Elsbeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.